In den Bergen von Las Tricias



Text/Fotos: Redaktion FA-Navigator
Daten
Strecke: Rundwanderung
Terrain: Wald, Straße bergig
Start/Ende: LP1 nördlich von Puntagorda
Zeit/Stunden: 6:00
Länge/Km: 15.9
Steigung/Meter: 1500
Einkehr: Kiosco Briesta
angelegt am: 30.04.2012
GPS-Dateien Download:
GPX-Format (GPS)
KML-Format (Google)

Größere Kartenansicht"
Typisch für die Höhenlagen im Norden La Palmas sind die ausgedehnten Kiefern- und Pinienwälder, mit zum Teil stattlichen alten Baumbeständen. Wie auf einem weichen Teppich wandert man hier auf den abgestorbenen Kiefernnadeln, die den Boden und die Wege überziehen. Der größte Teil dieser Rundwanderung durch die Bergregion um Las Tricias herum verläuft im Halbschatten dieser sehenswerten Bergwälder. Doch zunächst geht es nach Las Tricias, das zur Gemeinde Garafia gehört. Malerisch liegt der weit zersiedelte Ort mit seinen schmucken, farbenfroh gestrichenen Häusern und seinem hübschen Dorfplatz mit Aussichtsplattform oberhalb der Schlucht Barranco de Izcagua.
Besonders im Frühjahr, wenn im Ort die Orangen und Zitronen in den Bäumen leuchten und die Mandelbäume auf den Bergwiesen rosa blühen, ist diese Wanderstrecke ein Genuss. Hoch oben vom Montana de Las Tricias aus hat man dann noch einmal einen schönen Ausblick über diese farbenprächtige Inselregion. Bei einem Abstecher nach Briestas lernt der wohlig erschöpfte Wanderer die kanarische Küche kennen. Das Restaurant dort wird am Wochenende sehr gern von den Palmeros besucht. Viel Marschgepäck benötigt man daher auf dieser abwechslungsreichen Wandertour, die trotz der zu überwindenden Höhenmeter angenehm zu laufen ist, nicht.
Stichwörter: Wandertipps bei Puntagorda, Wanderrouten um Las Tricias, Wandertipps für La Palma, GPS Wandertouren, GPS Daten für die Navigation herunterladen, Download von GPS-Wanderungen, Wanderführer La Palma, Fotos, Natur erleben
Datenschutz | Surftipps | Impressum | AGB
Infojet-Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno
Copyright: Infojet 2020