Gefängnis im Eukalyptuswald



Text/Fotos: Redaktion FA-Navigator
Daten
Strecke: Rundwanderung
Terrain: Wald/teilweise sonnig
Start/Ende: Parplatz bei Plage Pinède
Zeit/Stunden: 4:30
Länge/Km: 17.1
Steigung/Meter: 490
Einkehr: keine
angelegt am: 26.04.2012
GPS-Dateien Download:
GPX-Format (GPS)
KML-Format (Google)

Größere Kartenansicht"
Im Südwesten Korsikas, am Golf von Ajaccio, führt eine 18 Kilometer lange Wanderung unter Eukalyptusbäumen durch den Wald von Chiavari. Hier, wo vor der Trockenlegung der Sümpfe einst die Malaria wütete, liegt inmitten der Wälder das ehemalige Strafgefängnis von Chiavari und seine Außenstelle Laticapso, in die die Häftlinge in den heißen



Sommermonate verbracht wurden. Die Rundwanderung führt an den Resten und Ruinen der Anlagen vorbei und passiert dabei noch den kleinen Stausee Formiculosa, von dem aus man eine schöne Aussicht über die Bucht von Ajaccio hat.
Ein großer Teil der Strecke führt durch schattigen Wald mit Pinien, Eukalyptusbäumen und durch einen Wald von niedrigen Sträuchern. Die Sandpisten sind angenehm zu laufen und die Tour ist in viereinhalb bis fünf Stunden bequem zu schaffen. Marschverpflegung sollte man im Gepäck haben, denn unterwegs gibt es außer der Natur nichts. Bis zur ersten Hälfte der Rundtour steigt der Weg mäßig bergan. Auf der Rückschleife kann man beim Bergablaufen dann wieder etwas verschnaufen.
Stichwörter: Chiavari, Verghia, Korsika, Rundwanderung, GPS-Tour Downlaod, wandern, Fotos, Bilder, Ausflüge, Ausflugstipps, Wandertipps, Aktivurlaub, Wald von Chiavari
Datenschutz | Surftipps | Impressum | AGB
Infojet-Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno
Copyright: Infojet 2019