Steppjacken für Damen und Herren im Internet kaufen
Sehr leicht, sehr warm und modisch angesagt sind Steppjacken und Steppwesten: im Onlineshop finden Damen und Herren ein großes Sortiment günstiger Steppjacken zum Bestellen.

San Petrone: Auf Schweinepfaden hoch hinaus



Text/Fotos: Redaktion FA-Navigator
Daten
Strecke: hin- u. zurück
Terrain: Wald, bergig
Start/Ende: Col de Prato
Zeit/Stunden: 5:00
Länge/Km: 13.7
Steigung/Meter: 1467
Einkehr: keine
angelegt am: 24.04.2012
GPS-Dateien Download:
GPX-Format (GPS)
KML-Format (Google)

Größere Kartenansicht"
Wem es an der Küste Korsikas zu heiß wird, flieht in die Wälder der Berge im Landesinneren. Dort, wo es mit jedem Höhnemeter etwas kühler wird und es häufiger mal regnet, wachsen urige Pinien- und Buchenwälder. Wer eine Waldwanderung mit einem Gipfelsturm verbinden möchte, ist am San Petrone richtig. Die Tour vom Col de Prato führt bis kurz unter den Gipfel auf bequemen Wanderwegen durch schattigen Buchenwald. Erst 100 Meter vor dem Ende tritt man aus dem kühlen Laubwald hinaus, um das letzte Stück über Geröll und Felsen zum Gipfelkreuz zu kraxeln.
Vom Col de Prato bei etwa 930 Metern geht es in 7 Kilometern auf über 800 zu bewältigenden Höhenmetern hoch auf 1767 Meter. Auf heute noch genutzten Viehpfaden beginnt die Wandertour, die sich durch einen knorrigen, an vielen Stellen fast mystisch anmutenden Buchenwald hinauf zieht. Die grauen, mit Moosen und Flechten überzogenen Baumrinden scheinen mit den Felsen rundherum verwachsen zu sein und im Zwielicht kann man vielerorts kaum Baum von Stein unterscheiden. Der Weg wechselt bis fast oben zwischen steilen und flachen Passagen, so dass es immer wieder Gelegenheit zum Verschnaufen gibt. Erst auf dem letzten Stück geht es saftig bergan. Der Ausblick vom familienfreundlichen Gipfel auf die umliegenden Zweitausender mit dem höchsten Berg Monte Cinto (2706 Meter) und hinunter in die Täler ist fantastisch.Gut vier Stunden sollte man für den Auf- und Abstieg inklusive eines Picknicks einplanen. Wer es spektakulär mag, vespert ganz oben auf dem Gipfel. Etwas weiter unten im Wald bieten ein paar Steinbänke Wind- und Sonnenschutz und noch ein Stück weiter unten kann man es sich auf einer schönen Bergwiese gut gehen lassen. Verpflegung und Wasser gehören in den Rucksack, denn unterwegs gibt es, außer der Bar gleich zu Beginn der Tour am Col de Prato, keine Einkehrmöglichkeit.
Stichwörter: Bergtouren, Bergwanderung, Korsika, San Petrone, GPS-Tour, Download, gpx Dateien herunterladen, Bergwandern, Wald, Gipfelwanderung mit Navigation
Datenschutz | Surftipps | Impressum | AGB
Infojet-Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno
Copyright: Infojet 2018