Stirnbänder günstig bestellen
Stirnbänder für den Winter und den Sommer als Frottee-, Fleece- oder Strickstirnbänder in vielen trendigen Saisonfarben preiswert im Online Shop einkaufen.

Morvan: Am Lac de Saint-Agnan



Text/Fotos: Redaktion FA-Navigator
Daten
Strecke: Seerundweg
Terrain: Wald, Wiese
Start/Ende: St. Agnan Staumauer
Zeit/Stunden: 3:00
Länge/Km: 10.1
Steigung/Meter: 523
Einkehr: Hotel in Saint-Agnan
angelegt am: 24.04.2012
GPS-Dateien Download:
GPX-Format (GPS)
KML-Format (Google)

Größere Kartenansicht"
Die hügelige Landschaft des Morvan mit ihren Wäldern und Stauseen ist seit 1970 Naturschutzgebiet und Urlaubsziel für viele Bewohner aus der Großregion Paris. Früher ließen die reichen Pariser ihre Kinder von Ammen des Morvan großziehen. Da in Zeiten von Milupa und Alete der Bedarf an Ammen drastisch gesunken und die Region dünn besiedelt und vorwiegend landwirtschaftlich geprägt ist, versucht man seit einigen Jahren, die Naturschönheiten des Morvan besser zu vermarkten. Dabei spielen die sechs großen Seen des Morvan, Lac des Settons, Lac de St-Agnan, Lac de Chaumeçon, Lac de Pannecière, Lac de Crescent und Lac de Chamboux herum eine zentrale Rolle. Während der Tourismus am Lac des Settons, dem bekanntesten der Stauseen bereits Fuß gefasst hat, steckt die Entwicklung am Lac de Saint-Agnan noch in den Kinderschuhen, was dem See jedoch einen ganz besonderen Reiz verleiht.
Abgeschieden von den großen Landstraßen findet man am Lac Saint-Agnan viel Ruhe und Entspannung. Ein paar Angler, ein paar Badegäste und ein paar Spaziergänger stören die ländliche Idylle kaum merklich. Der 11 Kilometer lange, liebevoll angelegte Rundweg um den See, den man in knapp drei Stunden bewältigen kann, führt durch abwechslungsreiche Vegetation und bietet selbst lauffaulen Kindern viel Spaß.

Wer den Lac de Saint-Agnan von Norden her anfährt, kann in Quarré-les-Tombes die zahlreichen Steinsarkophage rund um die Kirche herum besichtigen und sich gegebenenfalls mit einem Picknick eindecken. Wer es etwas komfortabler mag, lässt sich vor Ort in der Vielle Auberge beköstigen.

Einen kleinen Abstecher auf dem Weg von Quarré-les-Tombes nach Saint-Agnan lohnt die Abbaye Sainte-Marie de la Pierre-Qui-Vire in der Gemeinde Saint-Léger-Vauban. Kunstgeschichtlich weniger interessant ist die Abtei wegen ihres Käses bekannt. Sie ist neben einem Stein errichtet, der sich auf einen anderen Stein geschichtet, leicht per Hand drehen ließ.
Stichwörter: Burgund, Frankreich, Morvan, Lac de Saint Agnan, Seewanderung, Seerundweg, GPS-Daten downloaden, gpx Dateien herunterladen, Navigationsdaten Downlaod, Rundwanderungen, Ausflugstipps, Ausflugsziele, Morvan
Datenschutz | Surftipps | Impressum | AGB
Infojet-Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno
Copyright: Infojet 2019