Billige Handtücher in guter Qualität
Sehr günstig und trotzdem von hoher Verarbeitungs Qualität: weiße Handtücher in der 400 Gramm Qualität aus bester Walkfrottier Baumwolle.

Zu den Säulen des Herkules



Text/Fotos: Redaktion FA-Navigator
Daten
Strecke: Rundwanderung
Terrain: Wald, Felsen
Start/Ende: Parkplatz Ottomühle im Bielatal
Zeit/Stunden: 2:30
Länge/Km: 5.6
Steigung/Meter: 270
Einkehr: keine
angelegt am: 20.04.2012
GPS-Dateien Download:
GPX-Format (GPS)
KML-Format (Google)

Größere Kartenansicht"
Eine kurze, aber sehr erlebnisreiche Wanderung mit einigen spannenden Kletterpartien führt ins Bielatal, das mit seinen bizarr verwitterten Felsformationen eines der abwechslungsreichsten und

beliebtesten Klettergebiete in der Sächsischen Schweiz ist. Der Ausgangspunkt der Wanderung ist der Parkplatz an der Ottomühle, den man über die K8741 von Rosenthal aus erreicht. Ab dem Parkplatz

ist das Tal, das sich noch einige Kilometer bis nach Tschechien zieht, wo auch die Biela entspringt, für den Autoverkehr gesperrt. Links und rechts auf den Talhöhen sieht man bereits bei der Anfahrt

die imposanten erodierten Sandsteinformationen, die später erwandert werden.
Unter den vielen natürlich entstandenen Sehenswürdigkeiten stechen die bekannten Herkulessäulen, frei stehende, fast schon filigran wirkende Felssäulen, hervor. Aber auch die engen Felsschluchten,

zahlreichen Felsnischen und Höhlenpassagen, die auf dem Weg überwunden werden müssen und vor allem der abenteuerliche Aufstieg auf den Sachsenstein über Leitern, die durch schmale Felslöcher führen, machen die Rundwanderung um das Bialatal zu einem vergesslichen Wandererlebnis.
Stichwörter: Im Bielatal wandern und klettern, Rundwanderungen in der Sächsischen Schweiz, GPS-Wanderung, GPS-Touren, GPS-Daten für die Navigation herunterladen, Download von Navigationsdaten, Wandertouren, Ausflugsziele, Ausflugstipps, Ausflüge, Wandertipps, Fotos, Bilder
Datenschutz | Surftipps | Impressum | AGB
Infojet-Shops: Frotteehandel | AC-Cool | Coreno
Copyright: Infojet 2018