Schalten Sie bitte Javascript in Ihrem Browser ein. Die Funktionen der Webseite können nur mit eingeschaltetem Javascript korrekt genutzt werden.
FA-Navigator » Algarve » Reisetipps

Reisetipps für die Algarve

Text/Fotos: Infojet Redaktion  
Anreise
Etwa 3000 Kilometer sind es von Deutschland bis nach Portugal - plus/minus, je nachdem, von wo die Reise startet. Die Fahrt mit dem Auto dauert etwa zwei Tage, wobei in Frankreich, Spanien und Portugal nicht unerhebliche Mautgebühren anfallen. Auch Ferienbusse steuern die Algarve an. Auch hier sind zwei Tage Reisezeit einzuplanen. Mit dem Zug dauert die Fahrt ebensolang, wobei man in der Regel mindestens in Paris, Madrid und Lissabon umsteigen muss. Per Flugzeug dauert die Anreise lediglich drei Stunden. Mehrere Fluglinien steuern den Flughafen in Faro an.
Unterkunft
Neben dem klassischen Pauschalurlaub in einem Hotel in den Ferienzentren bietet die Algarve ausgezeichnete Möglichkeiten für eine individuelle Urlaubsplanung. In der Hochsaison zwischen Mitte Juni und Mitte September, wenn ganz Portugal, viele Engländer, Franzosen, Deutsche und Spanier Ferien an der Algarve machen, schnellen die Preise für Unterkünfte jedoch in die Höhe. Auch private Ferienappartements, die man am besten über das Internet mietet, ziehen dann die Preise an. Außerhalb der Hauptsaison ist der Urlaub an der Algarve wesentlich entspannter - auch für den Geldbeutel. Die von uns gebuchten Appartements waren geräumig, gut ausgestattet und gepflegt. Im Preis inbegriffen waren eine tägliche Reinigung sowie alle drei Tage frische Handtücher und alle fünf Tage frische Bettwäsche.
Mietwagen/Maut
Busse und Bahnen verbinden zwar die Hauptorte besonders an der südlichen Algarve. Individualreisende bewegen sich mit einem Mietwagen jedoch flexibler. Entlegene Ausflugsziele und Strände sind mit einem Auto leichter und vor allem schneller zu erreichen. Ein Kleinwagen für einen 14-Tage Urlaub ist, wenn man ihn im Voraus bucht, bereits ab 200 Euro inklusive Standardversicherung zu haben. Es empfiehlt sich, einen Autoverleih mit Standort direkt am Flughafen zu wählen. Von Ost nach West verbindet die N125 praktisch alle Orte. Außerhalb der Hochsaison ist man auf dieser Landstraße auch recht zügig unterwegs. Etwas nördlich davon verläuft parallel die A22, auf die man in der Hauptsaison sicher auch mal ausweichen muss. Hier ist allerdings eine Mautgebühr fällig. Diese wird elektronisch abgerechnet. Am einfachsten ist, bei der Mietwagenfirma vor Ort nach einem automatischen Erfassungsgerät zu fragen. Die angefallenen Mautgebühren werden dann bei Rückgabe des Wagens abgerechnet. Von Lagos bis nach Faro und zurück fallen dabei etwa 12 Euro Gebühr an.
Navigation
Individualreisende, die ihren Urlaub mit finden und nicht mit suchen verbringen wollen, richten bereits zu Haus ein mobiles Navigationsgerät mit den Daten für die geplanten Ausflugsziele ein. Mit den entsprechenden Internetprogrammen lassen sich die Koordinaten der Ausflugsziele leicht ermitteln. Wer im Urlaub viel sehen, aber nicht so viel Zeit in die Planung stecken möchte, besorgt sich einen Reiseführer, der diese Arbeit leistet. Dazu können Sie hier unseren Algarve-Ausflugsplaner mit allen Höhepunkten als PDF-Dokument zum Ausdrucken oder zum Nachlesen auf dem Smartphone herunterladen.
Qualität aus unserem Online-Shop!
Individuell gefertigt und damit ein ganz besonderes Geschenk für Männer und Frauen, Freund oder Freundin, Papa und Mama: mit Namen bestickte Handtücher - auf Wunsch mit zusätzlichem Liebesmotiv - schon ab 1 Stück - direkt in unserem Online Shop bestellen!

Qualität aus unserem Online-Shop!
Atlantis Selfie gestrickte Wintermütze mit Ringelmuster

gestrickte Wintermütze mit Ringelmuster ...
Für günstige 9,66€! in unserem Online-Shop bestellen (zzgl. 5.95€ Versand bei Bestellungen unter 50€)

weitere Reiseportale des FA-Navigators: Odenwald | Elsass/Vogesen | Pfalz | Burgund | Sächsische Schweiz | Schwarzwald | Spreewald | Rhön | Allgäu/Chiemgau | Hessisches Bergland | Korsika | La Palma | Guadeloupe
Surftipps | Datenschutz | Impressum